Bau einer Lärmschutzwand Odenwaldstraße Kleinheubach

2016-08-01_Umleitung_durch_Kleinheubach
Die Verkehrsführung der Umleitung um und durch Kleinheubach.

Von Montag, 01.08.2016 bis voraussichtlich Samstag, 17.09.2016 wird auf der B 469 im Bereich der Odenwaldstraße Kleinheubach eine Lärmschutzwand errichtet.
Der Bau erfolgt in zwei Bauabschnitten.

Für den 1. Bauabschnitt vom Montag, 01.08.2016 bis Freitag, 26.08.2016 wird die B 469 halbseitig gesperrt.
Der Verkehr aus Aschaffenburg in Richtung Miltenberg kann die B 469 befahren (Einbahnstraße). Die Fahrtrichtung Miltenberg – Aschaffenburg ist jedoch komplett gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt von der St 2441 (Abzweig Gewerbegebiet Im Steiner) über die Ortsstraßen „Alte Miltenberger Straße“ und „Hauptstraße“ zur B 469 – Anschlussstelle Kleinheubach Nord (siehe beigefügte Skizze). Die Hauptstraße ist zwischen Einmündung Löwensteinring und Bahnhofstraße sowie zwischen Sudetenstraße und der Einmündung Zur Gänswiese als Einbahnstraße ausgewiesen. Das Linksabbiegen in die Straße Zur Gänswiese ist nicht möglich.

Im Zeitraum vom Samstag, 27.08.2016 bis Sonntag, 04.09.2016 wird die halbseitige Sperrung der Fahrbahn aufgehoben und der Verkehr kann während der Michaelismesse uneingeschränkt zweispurig die B 469 befahren.

Im 2. Bauabschnitt vom Montag, 05.09.2016 bis Samstag 17.09.2016 erfolgen Restarbeiten an der Lärmschutzwand. Dazu ist wiederum eine halbseitige Sperrung der B 469 im Bereich der Baustelle notwendig. Eine Ampel regelt den Verkehr auf der Bundesstraße. Die Arbeiten erfolgen in der verkehrsarmen Zeit außerhalb des Berufsverkehrs zwischen 09:00 Uhr und 15.30 Uhr.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Aufgrund der Einbahnstraßenregelung ist der Busbetrieb nur eingeschränkt möglich. Die Bushaltestellen Schlosspark, Hirschplatz, Schule, Bahnhof, Raiffeisenbank und Marktstraße müssen entfallen.
Eine Ersatzhaltestelle wird am Friedhof im Siemensring eingerichtet.
Die Informationen über Veränderungen im Buslinienverkehr erhalten Sie im Internet unter http://www.vab-info.de oder am VAB-Servicetelefon 06021 1506666.

Die Hinweise zu den aktuellen Verkehrsbehinderungen durch Baumaßnahmen können auch auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg (www.stbaab.bayern.de) nachgelesen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s